AMISTON SOZIAL VERANTWORTLICH

Die soziale Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility) wird als ein Konzept definiert, durch das ein Unternehmen in der Phase des Aufbaus einer Strategie die Interessen der Gesellschaft und des Umweltschutzes sowie die Beziehungen zu verschiedenen Anspruchsgruppen berücksichtigt.

Im Bewusstsein seiner Verantwortung, an der Gesetzgebung mitzuwirken, demokratische Prinzipien anzuwenden und Traditionen zu respektieren - sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene - unternimmt Amiston konkrete Schritte, um Lösungen zu entwickeln, die sowohl ökologisch optimiert sind als auch die natürlichen Ressourcen schonen.

Neben einer Reihe von Aktivitäten zum Wohle der lokalen Gemeinschaft und Investitionen in die Entwicklung der Mitarbeiter vergisst unser sozial verantwortliches Unternehmen auch nicht den Umweltschutz zu fördern.

Um die CSR-Politik umzusetzen, haben wir in unsere Unternehmens-DNA aufgenommen: Umweltbildung von Mitarbeitern und Kunden, Abfalltrennung und nachhaltiges Management von Rohstoffen. Außerdem ist der größte Teil unserer Dokumentation elektronisch. Durch die Reduzierung des Papierverbrauchs schonen wir nicht nur die Umwelt, sondern rationalisieren auch unsere Arbeit durch die einfachere Ablage von Unternehmensdokumenten.



DAS UNTERNEHMEN BESTEHT AUS MENSCHEN


Die Investition in die Mitarbeiter ist ein Schlüsselelement, das die kontinuierliche Entwicklung und das Wachstum unseres Unternehmenswertes sicherstellt. Amiston arbeitet nach dem Prinzip "Menschen machen das Unternehmen". Unsere Mitarbeiter können nicht nur von internen Schulungen, sondern auch von subventionierten Kursen und externen Weiterbildungen profitieren. Dadurch können sie ihre Qualifikationen erhöhen, was nicht nur ein direkter Vorteil für sie ist, sondern auch für unser Unternehmen, das mit der Schaffung neuer Lösungen, besser organisierter und effizienterer Arbeit rechnen kann.

Wir schaffen ein Arbeitsumfeld ohne Barrieren, in dem jeder er selbst sein kann, indem er sein berufliches Potenzial ausschöpft, unabhängig von Alter, Geschlecht, Interessen, Freizeitaktivitäten, Charakter oder Gesundheitszustand.